Alle Bürgerinnen und Bürger, die auch die dringend benötigte Umgehungstraße für Kevelaer und Winnekendonk wollen, sollten sich jetzt an der Aktion beteiligen. Sie endet am 20. Januar, weil am 23. Januar dem Verkehrsminister Wüst die Unterschriften persönlich in Kevelaer überreicht werden.

Das erforderliche Unterschrifts-Formular kann durch Klicken auf den Button unten aufgerufen, ausgedruckt und abgegeben werden bei Jutta Bückendorf, Kevelaer, Wettener Str. 15 oder von montags bis freitags von 8-13  Uhr im Steuerbüro van Meegen -Boßmann, Friedenstr. 30 in Kevelaer (dort liegen noch weitere Formulare bereit). Es kann auch noch am CDU-Info-Mobil am 13. und 20. Januar  von 10 bis 12 Uhr auf dem Roermonder Platz in Kevelaer (vor Stassen) unterschrieben werden.

Gleichzeitig gibt es eine Internet-Petition, bei der für die Umgehungstraße gestimmt werden kann.

https://www.openpetition.de/petition/online/baubeginn-ortsumgehung-ow1-fuer-kevelaer-in-2018

 

Formular „OW1 jetzt“ zum Download