Walburga Kamps

Ihr Ansprechpartner für den AK Frauen

Leiterin des Arbeitskreises
stellvertretende Vorsitzende der FU Niederrhein

Rosenbroecksweg 41
47623 Kevelaer

Tel.: 0 28 32 / 78 97 5
Fax: 0 28 32 / 97 63 23

Mail: awpkamps@t-online.de

23.12.2013

Weihnachtsgruß 2013 von Walburga Kamps

Liebe CDU-Damen,

zum Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel grüße ich Sie herzlich mit einem Zitat von Rainer Maria Rilke (1875-1926):

„Lasst euch nicht beirren von Übergängen!“

Ein Übergang wie der von einem Jahr in ein neues verunsichert manchen und auch die sorgfältigsten Pläne und Absicherungen lösen die Verunsicherung nicht auf. Was wird das neue Jahr bringen? Was ist vom alten Jahr noch übrig? Wohin gehen wir persönlich, unsere Stadt, unser Land? Ein Aufruf wie der Rilkes stimmt da zuversichtlich, sich auf das Neue einzulassen. Ich füge gerne hinzu: Mir fällt es leichter, weil ich weiß, dass Menschen wie Sie mit mir unterwegs sind und die christlich demokratischen Grundwerte vertreten. So wichtig es ist, das Neue zu wagen – ich möchte Ihnen nicht vorenthalten, dass Rilke seinen Apell mit einem Schuss Skepsis versehen hat. Denn weiter schreibt der Dichter:

„Seht, die Sterne sind ein altes Feuer und die neuen Feuer löschen aus.“

Wir, liebe CDU-Damen haben allen Grund, persönlich wie politisch auf bewährte alte Feuer zu setzen und zugleich Neues zuzulassen. Lassen wir uns also wirklich nicht von Übergängen beirren. Das Jahr 2014 birgt viele Herausforderungen, wir werden uns Ihnen stellen! Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen ein gutes Augenmaß, Neues einzuschätzen, dazu Gesundheit, Wohlbefinden, Erfolg und Freude an der politischen Arbeit. Ich danke für die gute Zusammenarbeit und freue mich auf das kommende Jahr mit Ihnen.

Frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2014 wünscht Ihnen und Ihren Angehörigen

Walburga Kamps