Bürgertelefon: 0163 98 02 444 info@cdu-kevelaer.de

Im Entwurf des Haushaltsplans 2021 sind bislang keine Mittel für einen Grundstückserwerb zur Erweiterung des Baugebiets „Aen de Maasweg II“ in Twisteden vorgesehen. Grund dafür ist die Einschätzung der Verwaltung, dass vor Ende des Jahres 2021 kein rechtkräftiger Bebauungsplan vorliegen wird und sowohl Grunderwerbs- als auch Ausbaukosten somit frühestens im Haushaltsjahr 2022 fällig werden. Da die Erweiterung des Baugebietes für die Ortschaft wichtig ist und dort in jedem Fall schnell gehandelt werden kann, hat die CDU-Fraktion beantragt, für den Erwerb von Grundstücken aus dem Haushalt 2020 ein Betrag in Höhe von 3.385.000,- € zu übertragen. Sollte der Bebauungsplan für das Baugebiet „Aen de Maasweg II“ in Twisteden“ bereits in 2021 Rechtskraft erlangen, kann aus diesen Mittel dort umgehend mit einem weiteren Grundstückserwerb begonnen werden.