Bürgertelefon: 0163 98 02 444 info@cdu-kevelaer.de

Der Erdkampsweg in Kevelaer verbindet die Hubertusstraße und den Heideweg und setzt sich über die Eckstraße bis zur Weller Landstraße fort. Stellenweise ist Wohnbebauung vorhanden, und von der Niederrhein Tourismus GmbH wird er als Teil eines Rundwanderwegs durch Kevelaer ausgewiesen. Seit die Windmühlenstraße verkehrsberuhigt umgebaut wurde, nutzen viele Autofahrer den Erdkampsweg als Abkürzung zwischen Kevelaer-Nord und der Weller Landstraße und beachten dabei die vorgegebene Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h nicht. Anwohner beschweren sich schon seit langer Zeit über die Raser, und wer die Situation dort in Augenschein nimmt, erkennt schnell, dass die Klagen berechtigt sind. Die CDU Kevelaer hat daher einen Prüfauftrag an die Verwaltung gestellt, mit welchen Maßnahmen der Durchgangsverkehr auf dem Erdkampsweg in Kevelaer auf eine sicherheitsverträgliche Geschwindigkeit heruntergebremst oder sogar reduziert werden kann.